Termine

(ohne Gewähr)

Die Treffen der ALL sind öffentlich - Interessierte herzlich eingeladen.

jeden 2. Donnerstag in den geraden Kalenderwochen - 20.00 Uhr im Nebenraum des Gasthauses Sonne

 ----------------------------------------

Wenn Sie einen Termin ein- tragen möchten - bitte E-Mail an:nlechler@aol.com  

----------------------------------------- Stadt Leutershausen

Stadtverwaltung

Am Markt 1 - 3

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag

07:30 bis 12:30 Uhr

Mittwoch geschlossen!

Donnerstag

09:00 bis 12:30 Uhr +

14.00 bis 18.00 Uhr

------------------------------

Wertstoffhof Leutershausen

Ortsausgang Richtung Colmberg

Mi: 14.00 bis 16.30 Uhr

(Winterzeit)

Mi: 16.30 bis 19.00 Uhr

(Sommerzeit)

Sa: 08.30 bis 12.00 Uhr

------------------------------

Achtung!

nach Anordnung des Landratsamts ist das Hallenbad geschlossen!

Öffnungszeiten Hallenbad Leutershausen,  

Alter Postberg 7

Die:   16.00 bis 19.00 Uhr

Mi:     16.00 bis 21.00 Uhr
Do:    16.00 bis 20.00 Uhr
Fr:     16.00 bis 20.00 Uhr
Sa:    13.00 bis 16.00 Uhr

-------------------------------------

Stadtbibliothek im Kulturhaus am Ochsenhof

Mo: 15.00 bis 18.00 Uhr

Di:  10.30 bis 13.30 Uhr

Mi: 15.00 bis 18.00 Uhr

Do: 15.00 bis 20.00 Uhr

Fr:  15.00 bis 18.00 Uhr

Sa: 09.00 bis 12.00 Uhr

-----------------------------------------

Altmühlbad Leutershausen
Änderung der Öffnungszeiten im Altmühlbad ab 01.07.2021:
Mo - Fr: 13.00 bis 20.00 Uhr
Sa - So: 12.00 bis 20.00 Uhr
- Bei schlechtem Wetter ist das Altmühlbad geschlossen.
- Maskenpflicht im Bereich des Kiosks und der Duschen/Toiletten
unter Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m.
- Die Besucherzahl ist auf 200 Personen beschränkt.
----------------------------------------

Eine-Welt-Laden Leutershausen

Kulturhaus Am Ochsenhof

Donnerstag 15.00 - 18.00 Uhr

Freitag        15.00 - 18.00 Uhr

Samstag     09.00 - 12.00 Uhr


---------------------------------------

SOMMER IN DER STADT

#OpenAir #Kultur #Musik

09.07. - 25.07.2021

SeelenHirtenPfad

rund um die Uhr

Start Lutherhaus

Der Glaubensweg führt über 9 Stati-onen durch die Stadt Leutershau-sen. Er beschäftigt sich mit Psalm 23 und bringt ihn in Verbin-dung mit den Bedürfnissen der Seele. Der Weg und die jeweiligen Texte sind für Erwachsene und Kinder gestaltet. An den Sonntagen gibt es an einzelnen Stationen von 14.30 - 16.30 Uhr besondere Aktionen.


Freitag, 9. Juli 2021 - 19.30 Uhr

Leutershausen, Zwinger

Offizielle Eröffnung der Veranstaltungsreihe „LeutersDraussen 2021“

durch den 1. Bürgermeister der Stadt Leutershausen, Herrn Markus Liebich.

Die Eröffnung findet im Rahmen der Leutershäuser Lachnacht statt.

Freitag, 9. Juli 2021 
20.00 Uhr

Leutershausen, Zwinger

  Leutershäuser Lachnacht
  KABARETT COMEDY MUSIK 

moderiert von: Atze Bauer

Samstag, 10. Juli 2021 
14.00 Uhr

Leutershausen, Zwinger

Zwinger Beats –
Offene Musik-Bühne

Trinity: schönste Rock Klassiker zum Mitsingen
Wollstiefel: selbstgemachter Akustik-Punk vom Feinsten aus Augsburg.
el´häuser: legendäre Rockballaden aus den 80ern.
3W: bunter Streifzug durch die Rock- und Pop Geschichte.

Samstag, 10. Juli 2021 
21.00 Uhr; 21.15 Uhr;21.30 Uhr; 21.45 Uhr; 22.00 Uhr

Altstadt Leutershausen

Leuters bei Nacht

Kulinarische Stadtführung

Der Heimatverein lädt zu einem Rundgang durch das romantische beleuchtete Städtla ein - in 60 Minuten erfahren Sie an 6 Stationen Wissenswertes und Heiteres und können regionale Schmankerl geniessen. es gibt 5 Termine à 10 Personen

Sonntag, 11. Juli 2021 
10.00 Uhr

Leutershausen, Zwinger

  TVL Frühschoppen

Ein Prosit der Gemütlichkeit, das erwartet Euch beim Frühschop-pen der Fußballabteilung. Diese Gemütlichkeit erreichen wir mit leckeren, lokalen Weißwürsten, ner knackigen Brez´n und dazu gibt’s natürlich ein kühles, frisch gezapftes Weizen. Gern auch alkoholfrei. Wenn dann noch die passende Musik aufspielt, steht nicht nur einem Prosit, sondern einem ganzen Tag der Gemütlichkeit nichts mehr im Wege.

Sonntag, 11. Juli 2021 
18.30 Uhr

Leutershausen, Altmühlbad

Martin Rohn –
Grod Sou
(Fränkische Mundart)

Seit seinen jungen Jahren spielt Martin Gitarre, reimt und dichtet seine Lieder in fränkischer Mundart, gerade so wie Ihm der Schnabel gewachsen ist. Egal, ob vor einer geselligen Runde im Wirthaus oder im Rahmen von traditionellen Faschings-Veranstaltungen, Martin hat immer die passenden Lieder und Texte parat – eben ein gestandener Gstanzl-Sänger.

Donnerstag, 15. Juli 2021 
19.30 Uhr

Leutershausen, Zwinger

Poetry Slam – Wettkampf der Bühnen Dichter*innen

Was deutschlandweit ein Erfolgs-rezept für spannende Literatur-events ist, und in vielen Städten des Landes monatlich Hunderte von Besuchern anlockt, kommt am 15. Juli nach Leutershausen. Bis zu acht Poet*innen und Geschichtenerzähler*innen jeden Alters stehen in einem nicht ernst gemeinten Wettstreit um die besten Texte des Abends, das Publikum kürt eine*n Sieger*in.

Freitag, 16. Juli 2021 
17.00 Uhr
 

Leutershausen, Zwinger

Alternativtermin (bei schlechtem Wetter): 21.07.2021 um 17 Uhr im Zwinger


Rodscha und Tom – Kinderkonzert
LÖWENSTARKE MITMACHSHOW
Schluss mit langweilig – endlich Kinderlieder,die begeistern und auch Erwachsene mega-cool finden! Ob auf der Bühne oder im Publikum – alle singen mit, tanzen und lachen zusammen – einfach mitreißend und ansteckend!

Freitag, 16. Juli 2021 
ab 20.00 Uhr

 

Leutershausen Altmühlbad
OpenAir-Kino
Ein lauer Sommerabend, eine ge-mütliche Picknickdecke, gutes Popcorn und ein schöner Kino-film-  das könnt Ihr im ersten OpenAir-Kino in Leutershausen erleben.
Als besonderes Highlight wird Euch die Band „Crossover“ ab 20:00 Uhr mit akustischer Live-Musik verwöhnen.
Ab 21:30 Uhr startet ein echten Eberhofer Krimi und IHR entscheidet im Vorfeld auf der Instagram-Seite (Leuters.Draussen), welche Episode gezeigt werden soll. Die Abstim-mung erfolgt vom 01. Juli 21 (00:00 Uhr) bis 02. Juli 2021 (00:00 Uhr).

Samstag, 17. Juli 2021
16.00 Uhr

Leutershausen, Zwinger

Ehrenziegelverleihung
des Heimatvereins

Der Heimatverein Leutershausen lädt Euch zu einem interessanten und stimmungsvollen Nachmittag ein. Neben Mitgliederehrungen werden im Rahmen der Ehren-ziegelverleihung besonders stil-gerechte Renovierungen im fränkischen Baustil honoriert. Das Vortragen von „Leitersheiser Gschichtli“, gemütliche Akkordeonmusik, Kaffee und Kuchen runden diesen geselligen Nachmittag ab. Ein Besuch lohnt sich!

Samstag, 17. Juli 2021 
17.00 Uhr
 

Leutershausen, Zwinger

Blau-Weißer Dämmerschoppen

Einen geselligen Umtrunk ab dem späten Nachmittag bis in die Abendstunden hinein, könnt Ihr beim FC Wiedersbach/Neun-kirchen erleben. Dazu gibt es besten Acoustic Rock und Pop von Felix & Friends (Nördlingen) und gutes Essen vom Grill.

Samstag, 17. Juli 2021
16.00 Uhr

Leutershausen Altmühlbad

OpenAir-Kino

„Gott, du kannst ein Arsch sein!“ ist eine Liebeserklärung an das Leben. Inspiriert vom gleichna-migen Buch mit der wahren Geschichte von Stefanie Pape, aufgeschrieben von Frank Pape, erzählt der Film von einer zutiefst bewegenden, tragikomischen Reise.

Sonntag, 18. Juli 2021 
09.30 Uhr

Leutershausen, Zwinger

Familiengottesdienst
Gottesdienst unter freiem Himmel für die gesamte Familie mit musikalischer Begleitung durch den Posaunenchor.

Sonntag, 18. Juli 2021 
ab 11.00 Uhr

Hotel-Gasthof Neue Post

Frühschoppen für Jedermann

Im Gasthof Neue Post erwartet Euch ab 11:00 Uhr ein gemütlicher Frühschoppen mit Live-Musik durch Horst Höhlein.

Sonntag, 18. Juli 2021 
ab 11.00 Uhr

Leutershausen Innenstadt

Tag der Vereine
die ortsansässigen Vereine (u.a. TV Leutershausen, FC Wieders-bach/Neunkirchen, die Freiwillige Feuerwehr und viele mehr) präsentieren sich zwischen den zwei Stadttoren und machen den Sport damit hautnah erlebbar. Kommt vorbei und flaniert gemütlich durch die schöne Innenstadt Leutershausens. Die Biergärten haben bei schönem Wetter geöffnet.

Sonntag, 18. Juli 2021 
19.30 Uhr

Leutershausen, Zwinger

Heartbeat-Worship

Unser Herz schlägt für gute Musik, fette Beats, ausgelassene Stimmung, Gott und für dich! Alle diese Dinge packen wir als CVJM in ein großes „Heartbeat-Konzert“ im Rahmen des Sommerfestes in Leutershausen. Zusammen mit einer tollen Band wollen wir Gott loben und eine große Party mit vielen jungen Menschen feiern.


Sonntag, 18. Juli 2021 
21.30 Uhr

Leutershausen Altmühlbad

OpenAir-Kino

Die Wahl des nächsten Papstes steht kur bevor. TV-Moderator Gregory (Callum Turner) wird von seinem Sender nach Rom ge-schickt, um darüber zu berichten. Dort trifft der überzeugte Atheist auf Maria (Matilda de Angelis), in die er sich prompt verliebt. Doch Maria ist bereits einem anderen versprochen: Gott. Die junge Frau will bald eine Ordens-schwester werden. Gregory ist hoffnungslos verliebt und unter-nimmt alles, um seine Angebe-tete für sich zu gewinnen. Doch der göttliche Andere ist eben der härteste Mitspieler, den man sich vorstellen kann.

Donnerstag, 22. Juli 2021 
20.00 Uhr

Leutershausen Altmühlbad

KanapeeDIREKT

mit After Work

Air Moustache – die Airline mit Charme
Eine Flugreise mit amüsanten Wendungen. Fliegen Sie mit!
Adam´s Stern
Ein Minikrimi um einen sagenhaften …
Lassen Sie sich überraschen!


Freitag, 23. Juli 2021 
ab 17.00 Uhr

Leutershausen, Zwinger

  TVL Weinabend 

Den Abend mit Freunden bei einem vollmundigem Glas Wein, launiger Musik und schmack-haften Vesper-Schmankerln vor toller Kulisse ausklingen lassen. Das klingt nach Leben wie Gott in Frankreich oder noch besser: Leben wie Gott in Franken.

Freitag, 23. Juli 2021 
21.00 Uhr; 21.15 Uhr;21.30 Uhr; 21.45 Uhr; 22.00 Uhr

Altstadt Leutershausen

Leuters bei Nacht

Kulinarische Stadtführung

Der Heimatverein lädt zu einem Rundgang durch das romantische beleuchtete Städtla ein - in 60 Minuten erfahren Sie an 6 Stationen Wissenswertes und Heiteres und können regionale Schmankerl geniessen. es gibt 5 Termine à 10 Personen

Samstag, 24. Juli 2021 
ab 17.00 Uhr

Leutershausen Altmühlbad


Altmühl Music

Coole Musik in gemütlicher Atmosphäre? Das bietet Euch „Altmühl Music“!
Zwei Bands aus Leutershausen werden Euch musikalisch den Abend versüßen. Abgerundet wird das Ganze durch gute Cocktails der „Kleinen Zeche“. Mit dabei sind:
AcousticRub: von melodischem Folk Rock bis hin zum Alternativ Rock – ursprünglich und mit dem gewissen „Flavour“.

No Banister: seit 2018 covert No Banister Songs abseits vom Mainstream – „off the beaten track“ ist das Motto. Den Schwerpunkt liegt dabei auf den 60er und 70er Jahren.


Samstag, 24. Juli 2021 
20.00 Uhr

Leutershausen, Zwinger

Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Alten Turnhalle statt.

 

Tenöre4You

Toni di Napoli & Pietro Pato
laden alle, zu einem „großartigen Konzert“ mit Liedern, die jeder kennt, ein.
Eine Mischung von ausgelassender Fröhlichkeit und berührenden Melodien.

Sonntag, 25. Juli 2021 
14.00 Uhr und 17.00 Uhr

Leutershausen, Zwinger

 Theater vom Rabenberg – Kindertheater

Das Theater vom Rabenberg zeigt am Sonntagnachmittag zwei kindergerechte Theaterstücke zum Thema Freundschaft, Fairness und Hilfsbereitschaft.

14:00 Uhr: „Pettersson und Findus“

17:00 Uhr: „Der kleine Rabe Socke“

Ein Besuch lohnt sich – für Groß und Klein!

Sonntag, 25. Juli 2021 
14.00 Uhr

Leutershausen, Unterer Torturm

 Museumsfest

 

Das Museumsfest am Unteren Tor hält viele interessante Dinge rund um das Fränkische Brauch-tum für Euch bereit. Angefangen vom traditionellen Korbflechten, Besenbinden und dem Wiegen mit einer Dezimalwaage bis hin zu Torwächterführungen und einem Schaubacken. Genießen Sie das Museumsfest bei vor Ort gebackenen Küchle und frischen Kaffee.

Sonntag, 25. Juli 2021 
15.00 Uhr

Leutershausen Altmühlbad

Leutershäuser Entenrennen

ENTENRENNEN-GEWINNSPIEL
Das große ENTENRENNEN auf der Altmühl. Der Start befindet sich im Altmühlbad.

Weitere Informationen, sowie die Verkaufsstellen der Enten finden Sie unter www.aug-ohr.de.

Fracking - Hydraulic Fracturing 

(Quelle: Campact!)

 

 

Fossile Energieträger sind nicht unendlich. Mittlerweile wollen die Mineralölkonzerne auch die letzten Reste Öl und Gas aus dem Boden quetschen – und greifen zu immer brachialeren Methoden. Mit dabei: das sogenannte Fracking, kurz für „Hydraulic Fracturing“. Mit Fracking können auch unzugängliche Gasvor-kommen gefördert werden – mithilfe giftigster Chemikalien und massiver Umweltrisiken.

 

Was ist Fracking?

 

Nicht überall kommt Erdgas, das hauptsächlich aus dem Treibhausgas Methan besteht, „frei“ unter der Erde vor. Auch Schiefer-, Granit- oder Tonschichten enthalten in kleinsten Poren und Bruchzonen große Mengen an Erdgas. Doch dieses Gas entweicht beim An- bohren nicht selbständig aus dem Gestein. Beim Fracking werden Gesteinsschichten durch eine Mischung aus Millionen Litern Wasser, Sand und Chemikalien aufgebrochen, die mit hohem Druck, bis zu 1.000 bar, unter die Erde gepresst werden. Aus den so erzeugten Rissen kann das Erdgas entweichen und abgesaugt werden.

 

 


Was schlägt die Bundesregierung genau vor und wo ist das Problem?

 

Zurzeit kann in Deutschland ohne Beschränkungen „gefrackt“ werden. Im letzten Jahr wollte die Bundesregierung die Gasbohrungen auf gesetzliche Grundlage stellen und legte ein Gesetz vor, mit dem Fracking kaum reguliert aber gesetzlich abgesichert worden wäre. Aber sie scheiterte am massiven Widerstand der Bevölkerung. 170.000 Menschen unterschrieben damals unseren Appell für ein Verbot der gefährlichen Fracking-Technologie.

Die große Koalition unternimmt nun einen neuen Anlauf. Gabriel wollte ursprünglich noch vor der Sommerpause ein Gesetz ins Kabinett einbringen, das Fracking unter minimalen Auflagen erlauben will.  

 

Dieses Vorhaben hat er nun auf den Herbst verschoben. Bekannt sind allerdings schon folgende Eckpunkte:

 

  • Fracking wird nur in Wasserschutzgebieten verboten – und auf mehr als 80 Prozent der Landesfläche erlaubt. Und Grundwasserströme machen an den Grenzen der Schutz-gebiete nicht halt. Und auch außerhalb davon entnehmen Brauereien, Mineralbrunnen und Gärtner Grundwasser.
  • Eine zahnlose Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) für Gasbohrungen: Eine UVP stellt nur sicher, dass die gesetzlichen Standards auch tatsächlich eingehalten werden – geht aber nicht über die Standards hinaus, die bisher auch schon gelten. Was uns hier als Regulierung verkauft wird, ist damit eigentlich eine Selbstverständlichkeit.

  • Bis jetzt ist kaum erforscht, ob und wie sich die Risiken des Frackings beherrschen ließen – und viele langfristige Probleme lassen sich heute noch gar nicht absehen.

  • Einige Medienberichte sprechen außerdem von einem geplanten Verbot „umwelt-toxischer Substanzen“ – doch was das genau sein soll, ist bis jetzt nicht klar definiert. Die Spanne der Möglichkeiten reicht vom kompletten Verbot von Chemie beim Fracking bis zu einem Ausschluss einiger weniger unbedeutender Stoffe. Es ist zu befürchten, dass Gabriel den Begriff als Feigenblatt zur Legitimierung einer Hochrisiko-Technologie einführen will.

Ein Verbot aller Formen des Frackings wäre angesichts der Risiken notwendig – in Gabriels Plänen aber nicht enthalten.

 

Wird in Deutschland nicht schon lange gefrackt? Wo ist denn das Problem?

 

Dazu muss man wissen: Fracking findet in zwei unterschiedlichen Gesteinstypen statt, Sandstein und Tonstein:

 

    • In Sandstein wird in der Tat schon seit Jahrzehnten gefrackt, überwiegend in Nieder-sachsen. Unter Hochdruck werden dabei Gesteinsschichten aufgesprengt, aus denen das Erdgas dann frei aufsteigen kann. In der Tiefe entstehen dabei große Mengen Abwasser, die mit Mineralien und Radioaktivität verseucht sind. Weil auch deren Frei- setzung und Entsorgung das Trinkwasser gefährdet, ist auch diese Form des Frackings, auch wenn sie schon seit langem praktiziert wird, problematisch. Es gibt auch keine systematische Untersuchung der Fracking-Folgen. Doch vor kurzem erst entdeckten Umweltschützer an einem Bohrloch in Niedersachsen eine erhöhte Quecksilber-Konzentration im Boden.
    • Noch größer sind die Probleme beim Fracking in Tonstein, der Förderung von Schiefergas, wie sie in den USA einen Boom erlebt. Hier geht es um Gesteinsschichten, aus denen das Gas mit Hilfe giftigster Chemikalien gelöst werden muss – darunter aggressive Säuren, giftige Korrosionsschutzmittel und Biozide. Diese Stoffe können ins Grundwasser gelangen – über die durch das Fracking geschaffenen Risse, durch undichte Bohrungen oder über das Oberflächenwasser. In den USA wurden entsprechende Grundwasserverseuchungen dokumentiert. Auch das Tiefengrundwasser kann durch den Chemie-Cocktail verseucht werden. Ein Verbot „umwelttoxischer Substanzen“ würde aber nicht bedeuten, dass es keine Chemie mehr gäbe. Denkbar wäre auch, dass nur einige wenige Stoffe hier ausgeschlossen werden.

W wie Wissen: Giftige Gasgewinnung: Fracking

 

Video ARD 23.09.2012    05:52 min

Wo wird in Deutschland bereits gefrackt, wo ist es geplant?

 

Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe schätzt, dass in Deutschland 1,3 Billionen Kubikmeter Gas in unkonventionellen Lagerstätten, also in Gesteinsschichten ge- bunden, liegen. Wie viel davon zu welchen Kosten und unter welchen Risiken überhaupt technisch förderbar ist, ist unbekannt. Unkonventionelle Gasvorkommen gibt es vor allem in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen, in kleineren Ausmaßen aber auch in allen anderen Bundesländern.

Bislang wird in begrenztem Umfang in Niedersachsen und Schleswig-Holstein „gefrackt“. In den letzten dreißig Jahren wurden in Niedersachsen ca. 300 Fracks an etwa 90 Bohrungen durchgeführt – ohne dass dabei die Umweltauswirkungen überwacht worden wären. Doch das ist nur der Anfang verglichen mit dem, was auf uns zukommt. Die Mineralölkonzerne ExxonMobile, Wintershall und RWE DEA haben aber mittlerweile großflächig sogenannte Aufsuchungserlaubnisse bekommen und dutzende Probebohrungen vorgenommen. Doch überall, wo sie Fracking-Bohrungen ankündigen, gründen sich Bürgerinitiativen, hagelt es Protest.

 

Was wissen wir über die Risiken des Frackings?

 

Das Umweltbundesamt sieht Fracking sehr kritisch. Es warnt, dass noch zu viele Informationen fehlen, um es als unbedenklich zu bezeichnen. Im Gegenteil: Erfahrungen aus den USA und Großbritannien zeigen, dass Fracking Mensch und Umwelt dramatisch beein-trächtigen kann. Viele Menschen berichten von Verunreinigungen von Trink- und Grundwasser. In den USA sind unzählige Unfälle dokumentiert.

 

Was spricht noch gegen Fracking?

 

Die Klimawissenschaft ist sich einig: Ein Großteil der fossilen Energien muss im Boden blei- ben, wenn wir eine gefährliche Erwärmung der Atmosphäre ver- hindern wollen. Mithilfe hoch- giftiger Chemikalien und unter massiven Umweltrisiken fossile Energieträger auszubeuten, an- statt in saubere, erneuerbare Energien zu investieren, ist geradezu absurd. Jede weitere, neu erschlossene fossile Energiequelle führt zu einem weiteren Anheizen des Klima- wandels und verzögert den Einstieg in das erneuerbare Zeitalter.

Boom oder Blase? Wie das Fracking die Welt verändert

 

Video ARD Weltspiegel vom 06.11.2013 43:55 min

 

Aber macht die Ukraine-Krise nicht Fracking in Deutschland notwendig, um unabhängiger zu werden?

 

Seit der Ukraine-Krise werden die Rufe lauter, Deutschland müsse die Risiken des Fracking in Kauf nehmen: Nur so werde man unabhängiger von russischen Gaslieferungen. Doch un- abhängig können wir auch ohne gefährliche Erdgasförderung werden: durch einen konse-quenten Umstieg auf erneuerbare Energien und rasche Fortschritte bei Energieeffizienz und Energiesparen. Hier muss Gabriel endlich liefern. Um den Klimawandel einzudämmen, müs- sen möglichst viele fossile Energiereserven bleiben, wo sie sind – im Boden.  

 

Wie lässt sich Fracking rechtlich verhindern? Kann man nicht einfach keine weiteren Bohrungen genehmigen?

 

Rechtlich fällt Fracking bislang unter das Bundesberggesetz. Dieses gilt jedoch als veraltet und weist zu viele Lücken auf, um das Thema Fracking umfassend zu regeln. Grundsätzlich sieht das Gesetz vor, dass Konzerne ein Recht auf Förderung haben. Nötig wäre daher ein eigenes „Fracking-Verbotsgesetz“ oder eine Überarbeitung des Bergrechts – doch bislang drückt sich die Bundesregierung um das Thema herum. Angesichts der vielen Risiken und der schädlichen Klimawirkung wäre ein Verbot der Technologie angebracht. Rechtlich wäre das möglich.

 

Appell an die Bundesregierung gegen Fracking 

 

 

 

 

 

 

475603

       Besucher der ALL-Seite seit 01.02.2014   

Zuletzt aktualisiert

22.07.2021

 nächste Stadtratssitzung am 27. Juli 2021 19.30 Uhr

diesmal in der alten Turnhalle

-------------------------

die ALL-Homepage auf dem Handy?

 -------------------------


S-und Regional-Bahn-Verbindungen ab Wiedersbach nach Nürnberg

gültig ab 09.12.2018


S-und Regional-Bahn-Verbindungen ab Nürnberg nach Wiedersbach

gültig ab 09.12.2018


Weitere Informationen und Fahrpläne finden Sie hier:

------------------------------

A Place To Bee

Für eine Zukunft mit Bienen

Aktion des Bund Naturschutz

----------------------------

9. Altstadtrennen Leutershausen 2016

---------------------------

Leben auf dem Land

Von Hürden und Helden
Wie sich das Leben auf dem Land neu erfinden lässt


Studie des Berlin Instituts für Bevölkerung und Entwicklung

-------------------------------

Veränderung beginnt bei Dir!  

 

RESPECT vermittelt relevante Themen,bietet ein Forum für Diskussionen und regt an zur Hinterfragung, bzw. Änderung der eigenen Lebensgewohnheiten  

 ------------------------------

Aktivitäten

  

Bericht von der Veranstaltung "Jüdisches Leben in Leutershausen und seinen Dörfern"  

 

Antwort des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz zur Pflanzenschutzmittelbelastung der Wiedersbacher Brunnen 

 

Vortrag von Gerhard Bauer am 18. September 2014 im Gasthaus Krone Leutershausen zur Situation der Kläranlage Leutershausen 

 

Das Wasserteam Wiedersbach informiert:  

Durch Grundwassermesstellen soll die Herkunft der Pestizide im Wiedersbacher Brunnenwasser festgestellt werden.

Pressemitteilung der Alternativen Liste Leutershausen zur finanziellen Situation der Stadt  

  

Sonstiges:

 

ALL(e) Themen

Fracking

Freihandelsabkommen TISA

Freihandeslabkommen TTIP

Freihandelsabkommen CETA

Wasserversorgung  

Zentrale Wasserversorgung

Grundwasserschutz 

 

Stadtratswahl 2014   

Was wäre wenn?

(jeder Stimmbezirk seinen eigenen Stadtrat gewählt hätte?) 

Ergebnis der Stadtratswahl 

(nach Grupperungen und Stimmbezirken) 

Ergebnis der Kreistagswahl 

(Kandidaten, die auch auf der ALL-Liste Kandidiert haben) 

   

ALL(e) Themen

Campagne von campact: Bienensterben stoppen! 

Netzwerk "Blühende Land- schaft - Region Hesselberg 

 

Alternative Liste Leuterhausen unabhängige engagierte Bürger e V. 

Sudetenstr. 6b

Bankverbindung

RaiffeisenVolksbank eG Gewerbebank BLZ:         765 600 60

Kto-Nr.:     783170

IBAN: DE50 765600600000783170

BIC:   GENO DEF1AN 

------------------------------------------------ 

     Angeblich kann man in
     deutschen Wohnungen
     vom Fußboden essen - 

     mir wäre es lieber, man
     könnte aus deutschen
     Flüssen trinken. (Ilse Sträter) 

 

Karte
Infos